Statt Paprika zu füllen kann man es auch in Teig einpacken

Die Füllung stammt ursprünglich von diesem Rezept: Gefüllte Paprika vegetarisch, wer aber keine Paprika mag, der kann sie genauso gut in Blätterteig hüllen.

Zutaten

  • Blätterteig aus der Tiefkühltruhe
  • 125 g rote Linsen
  • 1 TL Instantgemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1-2 Eier
  • 150 g geriebener oder gewürfelter Käse
  • 100 g Cremè Fraiche
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Chillipaste

Zubereitung

  1. Linsen in Gemüsebrühe etwa 15 Minuten kochen.
  2. Zwiebeln und Karotten würfeln.
  3. Das Gemüse mit Cremè Fraiche, Tomatenmark, Chillipaste, Käse und den gekochten Linsen vermischen.
  4. Ei unterühren, mit Pfeffer abschmecken und in Blätterteig wickeln.
  5. 30 Minuten bein 180 °C in den Ofen.
  6. Mit Kräuterquark servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.