Maultaschen mit Muster – Beschäftigungstherapie für Regentage

Das Wetter ist ja nicht immer gut genug zum Genussgrillen. Mit einem Päckchen Sepia und den üblichen Zutaten für Maultaschen vergeht ein regnerischer Nachmittag wie im Flug. Einfach einen Teil des Nudelteiges mit Sepia (oder einem anderen Farbstoff) färben. Nun sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob Flecken oder Streifen: einfach vor der letzten Tour durch die Nudelmaschine die Teigbahn mit anders-farbigem Teig dekorieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kichererbsensalat – der Start in die Grillsaison

KichererbsensalatBei Grillfesten steht man oft vor dem Problem was man mitbringen soll. Nudelsalat bringt jeder mit und Tomatenbutter können andere besser. Mein neuer Joker ist Kichererbsensalat: schnell, einfach und mal was Anderes.

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 großer Bund glatte Petersilie
  • Zitronensaft
  • gutes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Knoblauch (optional)

Die Kichererbsen abgießen und in die Salatschüssel oder das Tupperdöschen geben. Richtig viel Petersilie darüber geben (das geht nicht ins so ins Geld wenn man in türkischen Supermarkt des Vertrauens einen riesigen Bund gekauft hat). Nur die Blätter nehmen. Aus Öl, Zitrone und eventuell Knoblauch ein Dressing rühren. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Zucker abschmecken. Wer mag kann das ganze noch mit Ras el-Hanout etwas exotischer trimmen. Auf dem Weg zum Grillen ziehen lassen. Einziger Nachteil dieser schmackhaften Beilage: Billiges Plastikbesteck zieht gegen die Kichererbsen den Kürzeren. Aber das ist doch mal ein Anlass sich ein schönes Picknickset zuzulegen.