Da haben wir den Salat

Schrecklich. Bei Google bin ich bei der Suche nach Kochblog auf die zweite Seite abgerutscht. Das darf nicht sein. Per Trial and Error habe ich rausbekommen woran es liegt: ich schreibe einfach zu selten. Leider bin ich kein so ein Alpha-Blogger wie Fefe, aber ich hab mir ganz fest vorgenommen jedes neue leckere selbstgekochte Rezept zu bloggen.

Heute also Salat mit Putenbruststreifen an Balsamico-Feigen-Sauce

  • 1 Putenschnitzel
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Romanasalatherz
  • 5 getrocknete Feigen
  • 3 El Balsamico Essig
  • 3 El Gemüsebrühe
  • Chillipulver (Ich glaube ich werde es nie schaffen die Reste von der ICMP 2 aufzubrauchen)

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Schnitzel von beiden Seiten durchbraten. Wenn das Schnitzel fertig ist mit Chillipulver würzen,  und bald mit Balsamico und Brühe ablöschen. Das Schnitzel rausnehemen, in Streifen scheiden und über den in der Zwischenzeit auf magische Weise geputzen Salat geben. Die kleingeschittenen Feigen und eventuell angefallenen Fleischsaft zurück in die Pfanne, noch mal kurz aufkochen lassen ung schließlich über den Salat geben.

2 Gedanken zu „Da haben wir den Salat

  1. Mensch Hannes,

    du sollst dir doch nicht immer so hartes Zeug rein pfeifen!! Wie oft muss ich dir das denn noch sagen???
    Sonst komm ich dir mal mit dem Rettich!

    Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.