Lebkuchenmousse

Ein weihnachtlicher Nachtisch, zu dem Preiselbeeren oder eine Pflaumensauce passen. Ich hab gestern die doppelte Menge gemacht, das reicht für 12 Gläschen, und es bleibt sogar noch ein bisschen übrig.

  • 3 Elisen-Lebkuchen
  • 1 Päckchen Agartine
  • 3 Esslöffel flüssiger Honig
  • 3 Esslöffel Nuss-, Kakao- oder Schokolikör
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 2 Becher Sahne
  • 60 g dunkle Schokolade
  1. Eigelb, Eier, Honig und Likör im warmen Wasserbad schaumig schlagen
  2. Agartine hinzugeben
  3. Abkühlen lassen und dabei weiterschlagen
  4. Lebkuchen und Schokolade im Mixer klein häckseln und zur Eimasse hinzugeben
  5. Steif geschlagene Sahne unterziehen
  6. In Gläser füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.